Domweih könnte Corona-Krise zum Opfer fallen